fbpx
Coaching Frau schreit verzweifelt

Du brauchst Unterstützung?

Die Kinder kommen bald wieder und du bist unsicher, hilflos oder verzweifelt?

Coaching für Stiefmütter und Patchworkfamilien

Kennst Du solche Gedanken?

  • „Wenn ich nur daran denke, dass morgen wieder die Kinder kommen, zieht sich alles in mir zusammen.“
  • „Wird mein Partner unser Kind überhaupt genauso lieb haben? Meine Schwangerschaft ist für ihn doch gar nichts Besonderes.“
  • „Ich wollte niemals Kinder und jetzt habe ich gleich zwei davon. Das bin ich doch gar nicht.“
  • „Ich spüre, dass ich mein Bonuskind immer mehr ablehne. Ich fühle mich total schlecht deswegen, aber ich kann es einfach nicht ändern.“

Natürlich ist Dir bewusst, wie Du Dich verhalten „solltest“, dass Ärger Dich nicht weiterbringt oder Dir egal sein sollte, wie sich Dein Bonuskind verhält – ist es aber nicht!

„Eigentlich“ weißt Du, was Du willst und was Du nicht willst – nur umsetzten lässt es sich irgendwie nicht. 

Dabei hilft Dir ein Coaching. Ich arbeite mit folgenden Werkzeugen: 

Emotionscoaching

Im sicheren Rahmen bearbeiten wir deine Trigger, damit du beim nächsten Mal kraftvoll in den Situationen handeln kannst.

Innere Kind Arbeit

Unter Stress meldet sich dein inneres Kind und andere Anteile. Lerne sie kennen und kümmere dich um deine tiefsten Bedürfnisse. 

Familienaufstellung

Durch Prägung in unserer Kindheit übernehmen wir   Verhaltensmuster. Eine Aufstellung macht diese sichtbar und hilft sie aufzulösen.

Lerne mich kennen

Ein Coaching wirkt nur, wenn die Verbindung zwischen uns stimmt.
Deshalb führe ich immer ein Gespräch vorab.

Erst dann entscheiden wir beide, ob und wie wir miteinander arbeiten wollen.

Ich freue mich auf dich!
Deine Marita

Zur Orientierung

Für die meisten Themen reichen 3-5 Sitzungen.

Eine Sitzung dauert 60-90 Min.

Ich berechne pro Sitzung 225 Euro.

Das sagen andere über das Coaching

Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, Gefühle können mich direkt wegschwemmen und festhalten. 
In Verbindung mit Angst ist das wirklich kein Vergnügen, deshalb war mir klar, dass ich Hilfe brauche. 
Zum Glück kenne ich Marita Strubelt und wir machten gemeinsam dieses Emotionscoachingdings. 
Marita baute mir zuerst einen sicheren Rahmen, das stärkte mein Vertrauen und ich glaube, dass ich darauf auch in Zukunft zurückgreifen kann. Ja und dann kamen die Gefühle, aber wie soll ich sagen, Marita hielt den Raum und half mit ihren Worten, dass ich stehen blieb. 
Und dann bewegte nicht ich mich, sondern die Emotionen veränderten sich. 
Einfach so und zum Guten. 
War irgendwie magisch und kraftvoll. Vielen Dank für diese Erfahrung!! ❤
Bianca

Ganz herzlichen Dank noch einmal für die Familienaufstellung.

Die Erkenntnis „Ich darf mich abgrenzen“ hallt noch in mir nach. Ich versuche immer wieder die schöne Situation aufzurufen, in der alle Familienmitglieder mit vollen Ressourcen im Kreis standen, und ich mich frei fühlte, mich abzugrenzen. Das hilft mir tatsächlich auch in meinem Alltag weiter.

Ich war am Wochenende bei meinen Eltern und meinem Bruder und seiner Familie zu Besuch (sie wohnen ja in einem Haus) und hatte ein gutes, ehrliches Gespräch mit meiner Mutter. Auch meinem Bruder habe ich mehr zugemutet. Für einen ehrlichen Kontakt mit meinem Vater hat mir noch der Mut gefehlt. Ich hab mir einfach erlaubt, dass ich nicht alles auf einmal angehen muss.

Ich werde einfach das kraftvolle und harmonische Bild weiter aktivieren. Es hilft mir dabei authentischer zu sein und mehr zu sagen, was ich denke. Das ist eine total schöne Wirkung.

Eva

Liebe Marita,

vielen herzlichen Dank für dein wunderbares Coaching und die äußerst kompetente Begleitung bei einem der herausforderndsten Themen unserer Zeit: wie gelingt es (als Bonusmama im Patchworkkontext noch dazu!) eine gelungene Beziehung zu führen, ein stimmiges Familienleben zu haben, das anzunehmen, das da ist und tatsächlich glücklich zu werden in dieser Konstellation, die so viel mit sich bringt!

Es gab Zeiten, in denen ich wirklich alles in Frage stellte und in denen der Gedanke „wozu tue ich mir das an?“ so übermächtig wurde, dass ich mich klein und ohnmächtig fühlte. Zu groß waren die Dramen und Bedürfnisse der „anderen“ und immer wieder kam der Gedanke: was soll und kann ich denn noch alles tun?

Ich bemühte mich, las zig Bücher über die Jahre (ja, so lange), recherchierte und nahm auch therapeutische Beratung an – kurz tat wirklich mein Bestes, und trotzdem spürte ich wenig Veränderung. Dann fand ich eines Abends deine Website und es gefiel mir sehr. Endlich jemand, der auch das sieht, das ich sehe! Und doch viel mehr, nämlich eine Lösung, gewissermaßen ein Happy End  Das fand ich sehr schön. Endlich weg von der Misere, hin zum Glück. Wow.

Doch ein Coaching nur für mich? Da war ich zögerlich, zu sehr war ich in der Abwertung. Es kamen wieder die Gedanken „Was soll das bringen? Es sind doch immer die gleichen Probleme und bin ich eben im Hamsterrad gefangen“, ich kann mir so ein Coaching nicht gönnen, ich doch nicht, doch dann tat ich es, eines Abends schrieb ich dir, und kann sagen, dass ich nach 3 Coachingsitzungen so zufrieden bin, wie ich es nicht mehr für möglich hielt.

Ja, es war wirksam, es hat tatsächlich etwas verändert und zwar in mir (und das ist ganz wichtig, denn es kann mir niemand nehmen!) und ich fühle mich mittlerweile gut angekommen in meiner Familie, bei meinem Mann, bei mir, in meinen Rolle/n.

Danke von Herzen!

Teresa

Liebe Marita,

ich wollte mich gern nochmal einmal bei dir für die Sitzung heute bedanken. Irgendwie gab es für mich wirklich eine Art Aha-Moment. Ich habe noch einmal richtig verinnerlicht, wie wichtig es ist, auf meine Bedürfnisse zu hören. Auch wenn mir das im Kopf eigentlich längst klar ist, merke ich, wie schwer es mir in der Realität dann doch noch immer fällt.

Es tut sehr gut, auch noch einmal von außen zu hören, dass es ok ist, auf seine eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu achten und diese auch durchzusetzen. Und mir sind jetzt im Nachgang noch viele Situationen eingefallen, die erstmal banal scheinen, in denen ich aber auch nicht immer das formuliere, was ich gerade möchte. Das will ich definitiv angehen.

Also vielen Dank nochmal für deine tolle Unterstützung und deinen Anschub. Ich habe das Gefühl, dass mich unser Coaching wirklich schon einen Schritt weitergebracht hat.

Jenny

Ich hatte vor ein paar Tagen ein Emotion-Coaching bei Marita. In den Wochen vorher ging es mir nicht gut. Ich war sehr gestresst, hatte kurze Nerven, spürte ständig inneren Druck, ununterbrochen Gedankenkreisen. Marita hat mich mit ihrem großen Mitgefühl, ihrer Präsenz und innerer Klarheit zu jeder Zeit sicher durch den Prozess geleitet, ich habe mich rundherum gesehen, gehört und wohl gefühlt.

Nach dem Coaching hatte ich den Eindruck, das erste Mal seit Wochen wieder gesammelt zu sein. Mein Gehirn gab Ruhe, es ist schwer zu beschreiben, ich war in diesem Moment einfach ausgeglichen, das kommt bei mir sehr selten vor. Die Übung, die Marita mir für den Alltag mitgab, setzte ich regelmäßig um, sie half mir, mich auch im Anschluss immer wieder in einen positiven Zustand zu bringen.

Ich werde Maritas Angebot in nächster Zeit erneut in Anspruch nehmen, da es einfach gut tat. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese besondere Art von Coaching langfristig Veränderungen im Gehirn und somit in meinem Handeln bewirken kann.

Anna-Lena

Ich durfte bei Marita ein Emotionscoaching mitmachen und bin begeistert. Sie hat ein Feingefühl worum es geht und führt leicht aber zielsicher durch die Stunde. Viele angenehme Techniken helfen dabei die Blockade stetig aufzulösen und schon direkt nach dem Coaching fühlt sich das Thema viel leichter an. Vielen Dank 🙂

Patricia

Erfahrungsbericht Familienaufstellung online

Raus aus dem Stiefmutter-Hamsterrad!

Weniger Selbstzweifel - mehr Gelassenheit und Kraft.

Ich zeige Dir, wie es geht.

Hol Dir das E-Book "Raus aus dem Stiefmutter-Hamsterrad" als pdf für 0,- Euro.

Du bekommst außerdem die PatchworkPowerPost - wöchentliche Impulse für deinen stressfreien Patchworkfamilien-Alltag. 

Das hat geklappt! Schau jetzt in dein Postfach und bestätige die Email.

Raus aus dem Stiefmutter-Hamsterrad!

Weniger Selbstzweifel - mehr Gelassenheit und Kraft.

Ich zeige Dir, wie es geht.

Hol Dir das E-Book "Raus aus dem Stiefmutter-Hamsterrad" als pdf für 0,- Euro.

Du bekommst außerdem die PatchworkPowerPost - wöchentliche Impulse für deinen stressfreien Patchworkfamilien-Alltag. 

Das hat geklappt! Schau jetzt in dein Postfach und bestätige die Email.

Pin It on Pinterest

Share This