Bücher und Dinge, die dein Leben schöner machen

Hier erzähle ich dir von Büchern, die mich tief beeindruckt haben. Bücher, die meine Denkweise geprägt haben. Bücher, die mich herausfordern. Zum Nachdenken anregen. Bücher, die mich weiterbringen. Meine Perlen im Bücherregal.*
Außerdem habe ich einige Geschenkideen und andere Dinge, die dein Leben schöner machen, ergänzt. Ich wünsche dir viel Freude!

Figuren von Willow Tree

In meinem Schlafzimmer habe ich eine kleine Ecke zum “Auftanken“. Da stehen diese Figuren, die unsere Familie symbolisieren und eine Schale, die mich daran erinnert, dass ich erst für andere überfließen kann, wenn ich selbst gut für mich gesorgt habe. Die Figuren sind von Willow Tree. Ich finde sie wunderschön, ausdrucksstark und aussagekräftig, ganz ohne Worte.

Es gibt Paare, Väter mit Kindern, Mütter, Großeltern, einzelne Engel oder Kinderfiguren. Aus denen kann sich jeder seine Familie zusammenstellen. Wie sieht deine Familie aus? Schick mir gern ein Bild davon.

DVD: Alles steht Kopf

Erwachsenwerden ist nicht einfach – schon gar nicht, wenn die Familie vom Land in eine fremde Großstadt zieht. So leisten die fünf Emotionen im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum in Rileys Kopf, Schwerstarbeit. Angeführt von der optimistischen FREUDE, die Riley immer nur glücklich sehen möchte. Als FREUDE und KUMMER durch ein Missgeschick tief im Gedächtnis des Mädchens verschwinden, liegt es an den anderen drei Emotionen, das Chaos in den Griff zu bekommen. Doch wenn ANGST, WUT und EKEL Freude vortäuschen, kann das ja eigentlich nur in die Hose gehen, oder? Ich mag das Bild von den “Männchen” im Kopf, die sich um die Machtübernahme an der Schaltzentrale streiten. Wer entscheidet, welche Emotion die Kontrolle übernimmt? Ich denke, das bist du selbst! Gefühle kommen nämlich nicht von außen, sondern entstehen in deinem Kopf durch deine Interpretation der Ereignisse. In diesem Zeitfenster kannst du entscheiden, wen du ans Steuer lässt. Gute Unterhaltung und viel Input zum Nachdenken und Diskutieren. Eignet sich auch für einen Filmabend mit der ganzen Familie! >>> DVD: Alles steht Kopf <<<

Thomas Gordon: Familienkonferenz Die Lösung von Konflikten zwischen Eltern und Kind

Für mich liefert dieses Buch die grundlegende Struktur für meine Kommunikation. Denn es stellt die Frage: Wem gehört das Problem?

Erst wenn das geklärt ist, kann ich entscheiden, mit welcher Technik ich bestmöglich eine Lösung dafür finden kann. Gehört das Problem gar nicht mir selbst, sollte ich auch nicht diejenige sein, die es löst. Das finde ich sehr befreiend nach dem Motto “Not my circus, not my monkeys”. Gleichzeitig zeigt mir das Buch aber auch, wie ich meinem Gesprächspartner dabei helfen kann, selbst eine Lösung herbeizuführen. Zuhören ist das Mittel der Wahl, genauer gesagt “Aktives Zuhören“. Besonders beeindruckend finde ich die “zwölf Kommunikationssperren”: auffordern; mahnen; moralisieren; Lösungen liefern; durch Logik überzeugen; urteilen; zustimmen; lächerlich machen; analysieren; trösten; forschen; ablenken – also im Grunde genommen alles, was nicht aktives Zuhören ist. Zuhören ist die Basis für Empathie, Einfühlung und damit Verbindung. Unbedingt lesen! >>> Thomas Gordon: Familienkonferenz Die Lösung von Konflikten zwischen Eltern und Kind <<<

*Die Links leiten dich weiter zu Amazon. Du kaufst über diese Links zum gleichen Preis ein wie normal. Ich erhalte für die Empfehlung eine kleine Provision. Vielen Dank!

Welches Buch hat dich nachhaltig beeinflusst? Sag’s mir in einem Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.