Diese Woche beteilige ich mich erstmalig an der Initiative “Freitagslieblinge” von Anna alias berlinmittemom. Als Wochenrückblick sammele ich meine liebsten und inspirierendsten Momente der vergangenen Tage. Eine kleine Übung in Achtsamkeit und Dankbarkeit. Vielleicht bringe ich Dich damit auch ins Nachdenken und Staunen über die kleinen großen Schätze im Alltag.

Mein Lieblingsessen der Woche

lieblingsessen

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit gab es ein großes Paket von Oma. Neben ganz vielen Überraschungen und Geschenken für die Kinder, waren darin für mich Gebrannte Mandeln von meinem Lieblings-Weihnachtsmarktstadt. Ein Stück Kindheit. Danke, Mama!

Mein neues Lieblingsbuch

lieblingsbuch Adventskranz

Nicht ganz neu, aber wieder neu entdeckt habe ich dieses unscheinbare Pixi-Buch in der Kiste mit den Weihnachtsbüchern. “Die Geschichte des Adventskranzes” erzählt tatsächlich davon, wie 1839 ein Pastor im Kinderheim auf die Idee kam, Kerzen auf ein Rad zu stecken. Neben den ganzen fantasievollen Erzählungen über Weihnachtsmänner und Engel gefällt mir diese wahre Anekdote und ich freue mich darauf, sie noch viele Male vorzulesen.

Mein Lieblingsmoment nur für mich

lieblingsfrühstück

Okay, nicht ganz nur für mich, sondern für mich und meinen Mann – aber ohne Kinder 🙂 Das Foto ist vielleicht nichts besonderes. Der Moment dahinter aber schon. Seit der Geburt unserer Tochter vor 6 Jahren gehen mein Mann und ich einmal in der Woche zusammen frühstücken. Beim Bäcker, denn der macht so früh auf, dass wir es einrichten können, bevor es ins Büro geht. Diese Zeit zu zweit ist so wertvoll! Wir sind ungestört, ohne Kinder, noch wach und aufnahmefähig. Abends war das eher immer schwierig. Wir können auf “neutralem Boden” auch mal ein Konfliktgespräch führen. Und zwar mit einigem Abstand zur Ärger-Situation. Wir tauschen uns aus, über Pläne, Wünsche, was uns bewegt. Da ist auch mal mehr Raum als zwischen Tür und Angel. Unsere fest eingeplante Paarzeit! Ich hoffe, dieses Ritual werden wir noch durchführen, wenn die Kinder aus dem Haus sind.

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

Der schönste Moment mit allen drei Kindern war heute Morgen, als sie voller Vorfreude ihre Adventskalender entdeckt haben. Da wurden erstmal alle Türchen gesucht und mehrmals nachgezählt. Und ich weiß nicht, wie oft ich heute gehört habe: “Morgen ist der erste Türchentag!”

Apropos, hast Du als (Bonus)Mama auch einen Adventskalender? Oder nur an die Kinder gedacht und Dich selbst vergessen? Dann habe ich ein Geschenk für Dich: “Gelassen durch die Weihnachtszeit – Der Adventskalender für (Bonus)Mütter. Deine tägliche 5-Minuten-Auszeit”. Hier kannst Du Dich kostenlos anmelden – morgen geht es schon los! Ich freue mich auf Dich!

Meine Inspiration der Woche

Weihnachten Patchwork

“Wie feiert ihr Weihnachten als Patchworkfamilie?” So vielfältig und bunt wie Patachworkfamilien sind, so sind auch die Feiertage. Mit Kindern, ohne Kinder, wer ist wann bei wem und wer feiert alles mit? Über diese Frage habe ich mit der lieben Patchworkmama Yvonne gesprochen. So viel sei verraten: Wir haben dieses Jahr full house und wagen das Experiment “alle zusammen”!  Das Podcast Interview erscheint morgen auf ihrem Blog. Hört doch mal rein!

Mein Lieblingsmensch

Diese Woche ist ein besonderer Lieblingsmensch neu in mein Leben getreten: Noah, mein erstes Patenkind. Ja, ab sofort bin ich Patentante von einem wunderbar süßen kleinen Schatz mit großen braunen Augen und strubbeligen schwarzen Haaren. Zumindest die Haare kann ich euch ja mal zeigen 🙂

Lieblingsmensch Patenkind Noah

Mehr Freitagslieblinge findest Du hier. Und wie war Deine Woche? Erzähl mir von Deinen Highlights in den Kommentaren.

Zur Adventskalender-Anmeldung kommst Du hier.