fbpx

Willkommen zu 12 von 12 – dem Einblick in meinen Alltag, der heute auf einen Sonntag fällt. Wenn du jetzt die reinste Familienidylle und ganz viel Zeit mit den Kindern erwartest, muss ich dich enttäuschen. Denn für mich ist heute zum großen Teil Arbeit angesagt und einer langen Zugfahrt zu meinem Seminar Gewaltfreie Kommunikation.

Ich liebe meinen Job UND ich liebe meine (Bonus)Kinder. Im Leben kommt alles zusammen und lässt sich nicht immer klar trennen. Deswegen sag ich: Vergiss Work-Life-Balance!

Über das Thema Kind und Karriere habe ich übrigens letzte Woche im Podcast-Interview mit Kristina Ebel gesprochen. Hör doch mal rein!

Gleich morgens steht eine Spielerunde mit den Kindern an

Wir lieben Gesellschaftsspiele. Hier Kingdomino (von Pegasus Spiele – Werbung da Markennennung)

Zu unserem neuesten Lieblingsspiel haben wir online eine Erweiterung gefunden. Da macht es gleich nochmal so viel Spaß!

Für das Frühstück ist heute mein Mann zuständig

Die Kinder haben sich Pfannkuchen zum Frühstück gewünscht
Für Mama und Papa gibts ein leckeres Omelette. Dass mein Mann Koch ist, ist schon Gold wert 😉
Am Frühstückstisch

Ein letzte Runde kuscheln…

Wir nennen es: Den Mama-Tank auffüllen.

Dann geht die Reise los

3 Stunden ICE, den Rest wuppe ich mit dem 9-Euro-Ticket.
Stillleben am Frankfurter Hauptbahnhof.

Bisschen Freizeit, bisschen Arbeit

Spannende Lektüre für die Reise

Wer hätte gedacht, dass der Darm so ein interessantes Organ ist? Ich jedenfalls habe ich mich bisher noch nie damit beschäftigt. Wie gut, dass ich unterwegs Zeit zum Lesen hab – und zwar völlig fachfremd. Nix mit Erziehung, Kommunikation oder Patchwork. Sondern heute mal mein Körper. Gleich mal ein Lieblingszitat gefunden:

Während manchmal einer von uns dasitzt und denkt: „Keiner mag mich“, legt sein Herz gerade die siebzehntausendste 24-Stundenschicht für ihn ein – und hätte jedes Recht, sich bei solchen Gedanken ein bisschen außen vor gelassen zu fühlen.

Giulia Enders, Darm mit Charme, S. 18

Im Zug kann ich wunderbar arbeiten

Morgen erscheint wieder mein Newsletter, die Patchwork-Power-Post. Weil ich ja dann im Seminar bin, habe ich mir heute schonmal Gedanken dazu gemacht und es ein Stückweit vorbereitet. Bist du neugierig auf die Übung Reframing? Dann meld dich kostenlos für die Patchwork-Power-Post an!

Aprospos, 9-Euro-Ticket

Pause zum Umsteigen und Mittagessen im Leipziger Hauptbahnhof

Gespräch zwischen Vater und Sohn am Bahnhof:

„Hier, Kind, ein 9-Euro-Ticket für dich.“

„Was? Warum ist das für die 2. Klasse?!“

„…“

„…ich bin doch schon in der 4. Klasse!“

In Chemnitz wird schon mal mein Anschlusszug bereitgestellt… Scherz! Das ist der Wagen vom Straßenbahnmuseum.

Nach 6 Stunden Fahrtzeit bin ich angekommen. Jetzt noch mit den Trainerkollegen absprechen und den Raum hübsch machen.

Morgen poste ich noch ein Bild, wenn der Seminarraum fertig vorbereitet ist.

Was andere so am Wochenende erlebt haben, kannst du dir bei Wochenende in Bildern anschauen.

Der Adventskalender für (Bonus)Mütter. Deine tägliche 5-Minuten-Auszeit

Der Adventskalender startet am 1.12. Du erhältst dann jeden Tag eine Mail mit einer kurzen Geschichte und einem Video. Dabei wirst du Bonusmama "Sabine" durch ihre Adventszeit begleiten. 

Gönn dir eine tägliche Auszeit nur für Dich selbst. So kommst du gelassen durch die Adventszeit.

Das hat geklappt!

Pin It on Pinterest

Share This