fbpx

Persönlichkeitsentwicklung – Die Patchwork-Heldenreise geht weiter. Moment mal – 3. Akt? Ich dachte, wenn ich das Ziel erreicht habe, ist Schluss? Ich habe mich auf den Mann mit Kind eingelassen und wir sind zusammengezogen oder haben sogar geheiratet. Ende der Geschichte. Was soll denn jetzt noch kommen?? 

Es geht ja vor allem um deine innere Entwicklung. Im Patchwork lernen wir einfach unglaublich viel über uns selbst. Vielleicht hast du dich zum ersten Mal mit deinen Werten auseinandergesetzt – und festgestellt, dass dein Partner und vor allem auch die Ex in einigen Fragen völlig anders ticken als du. Und du hast es geschafft, das zu akzeptieren. Das ist mega! Nach dieser Erkenntnis folgt bildlich gesprochen der Rückweg in die alte Welt. Es geht darum, das Gelernte und die neu entwickelten Ressourcen in deine Identität und das soziale Gesamtsystem zu integrieren. 

Phase 10 – Rückweg

Du hast sozusagen den Koffer mit dem gepackt, was du gelernt hast. Denk mal an deine letzte Urlaubsreise – oft ist der Koffer auf dem Rückweg schwerer als beim Hinflug. Und jeder, der eine Rückreise antritt, weiß, dass ein Rückweg beschwerlich sein kann. 

Im realen Leben werden wir nochmal überprüft, ob wir wirklich als erfahrener Held aus all den Erlebnissen hervorgehen. Im Patchwork ist es vielleicht die Frage, wie entspannt wir wirklich sind, wenn die Kinder kommen. Ist es nur ein aufgesetztes zähneknirschendes OK, oder ein echtes Miteinander auf Augenhöhe? Oder wir fühlen uns prima beim Ausflug mit den Kindern. Dann kommt eine Bemerkung an der Schwimmbadkasse, dass die Familienkarte für uns nicht gilt (tatsächlich passiert!) Das prüft uns. Wie gehen wir damit um? Gab es tatsächlich eine tiefgreifende Veränderung oder nicht? 

Übrigens, auch in dieser Phase ist es hilfreich, Begleiter an der Seite zu haben. Das kann der Mentor sein oder auch neue Weggefährten. Im Patchwork Power Kurs verbringen wir deshalb 5 Monate miteinander, damit diese Integration stattfinden kann. Außerdem entstehen so Freundschaften, die dich auch noch lange nach dem Kurs stärken und unterstützen können.

Persönlichkeitsentwicklung Phase 11 – Auferstehung

Wir sind nun beim Höhepunkt der Heldenreise angelangt: Der Auferstehung. Ui, was für ein großes Wort.

Das Entscheidende im Leben ist nämlich immer die innere Entwicklung, die Veränderung unserer Persönlichkeit. Bis zu diesem Punkt geht es um das Erreichen eines äußeren Ziels. Also all die Dinge, die man von außen sehen kann. Zusammenzuziehen, die letzte Gerichtsverhandlung oder vielleicht eine Hochzeit. Das wirklich Interessante ist aber die innere Heldenreise. Wer bist du? Wie bist du jetzt? Und wie hast du dich verändert?

Nicht jede Geschichte endet im realen Leben mit einem Happy End. Gerade Patchwork lebt ja davon, dass schon mal eine Beziehung gescheitert ist. Und: die meisten Menschen scheitern viel häufiger als dass sie ihr Ziel erreichen. Das darf man aber nicht verinnerlichen, ganz im Gegenteil. Nur weil es einmal nicht geklappt hat, heißt es nicht, dass es nie klappt. 

Von jeder Reise nehmen wir etwas mit. Die Erfahrungen der letzten Heldenreise sind die Basis für die nächste Beziehung. Deshalb ist es so wichtig innezuhalten und zu reflektieren: Was nehme ich aus der Reise mit in meine Gewohnte Welt? Wie hat sich meine Einstellung, vielleicht sogar mein Charakter geändert? Was habe ich gelernt? Welche Fehler mache ich nicht nochmal? Was möchte ich unbedingt wieder so machen, und wenn es nur zufällig eingetreten ist, ab jetzt bewusst?

Und natürlich: Welche Reise trete ich als nächstes an mit dem Wissen, das ich aus dieser Reise gewonnen habe? Das muss übrigens keine neue Beziehung mit einem anderen Partner sein! Das meine ich nicht. Aber wenn du einmal gelernt hast, deine Werte zu erkennen und ausdrücken, für deine Bedürfnisse einzustehen und die Gefühle von anderen nicht persönlich zu nehmen, kannst du das in alle anderen Beziehungen einfließen lassen! Egal ob mit Partner, Freunden, Kindern, Bonuskindern oder Expartnern. Einmal gelernt, sind diese Erkenntnisse immer wieder hilfreich. Wie heißt es so schön: Ein Ei, drei Pfannekuchen! 😉  

Phase 12 – Rückkehr mit dem Elixier

Die letzte Phase der Heldenreise! Nach vielen Irrungen und Wirrung kehrst du wieder zurück. Und doch ist diese Phase nicht zu vergleichen mit der Phase 1, der gewohnten Welt, aus der du einst aufgebrochen bist.

Schau mal zurück: Wie hat sich deine Welt verändert? Wie hast du dich verändert, innerlich? Was hast du gelernt durch die Patchworkerfahrungen? Und wie verändert sich das im Wechselspiel mit den anderen Familienmitgliedern? 

Von den eigenen Erfahrungen profitieren immer auch die anderen. Deshalb ist Familie ein System, alles hängt zusammen. Man verändert die Dinge erst dann, wenn man sich selbst verändert. Wenn man verharrt und darauf hofft, dass sich die äußeren Umstände verändern, man selbst aber gleich bleibt, keine Reise antritt und nichts anders tut als bisher, dann ist die Gefahr groß, dass sich insgesamt nichts verändern wird. 

Ja, es gibt das Risiko des Scheiterns. Dieses muss man eingehen für die persönliche Entwicklung. Beziehungen verändern sich häufig erst dann, wenn man an dem Punkt ist, sich zu überlegen, ob man sich nicht besser trennen will. Verändert sich dann der eine Partner, wird die andere Person wachgerüttelt. 

In einer Patchworkfamilie geht es viel darum, dass jeder seinen Platz findet. Augenhöhe miteinander klappt dann, wenn jeder für sich die Klarheit hat, was er braucht, und zwar unabhängig vom anderen. Wenn du diese Phase der Persönlichkeitsentwicklung gemeistert hast, kannst du: 

Du bist unsicher, wie Du diese Entwicklung meistern sollst? Ich unterstütze dich gerne! Als erstes lad Dir das E-Book „Raus aus dem tiefmutter-Hamsterrad“ herunter – denn da auszusteigen ist der Startpunkt Deiner Reise und die Basis für alle weiteren Schritte Deiner Persönlichkeitsentwicklung Patchwork.

Raus aus dem Stiefmutter-Hamsterrad!

 

Weniger Selbstzweifel - mehr Gelassenheit und Kraft. Ich zeige Dir, wie es geht. Abonniere jetzt kostenlos die PatchworkPowerPost, und ich schenke Dir das E-Book "Raus aus dem Stiefmutter-Hamsterrad" als pdf.

Das hat geklappt!

Pin It on Pinterest

Share This